+++Aktuell 08.01.21+++

Sehr geehrte Eltern der Bismarckschule,                                                               

im Zuge des Lernens von zu Hause bieten wir Ihnen und Ihren Kindern die Möglichkeit an, geleistete Arbeiten in der Schule zur Kontrolle abzugeben und abzuholen.

Wo?              

In der Eingangshalle des Neubaus, klassenweise Tische

Wann?         

Klasse 1 und 2, montags von 8 – 12 Uhr, 14 – 15 Uhr

Klasse 3 und 4 dienstags von 8 – 12 Uhr, 14 – 15 Uhr

Was?            

Arbeitsblätter, Deutschhefte, Mathehefte. (Zweites Heft notwendig) Arbeitshefte bleiben zu Hause, weil sie ständig gebraucht werden und man nicht eine Woche darauf verzichten kann

Wie?             

Die Eltern oder Kinder legen selbständig die Hefte und Kopien in einer beschrifteten Mappe ab und nehmen gleichzeitig die kontrollierte Mappe wieder mit.

Dieses Angebot gilt ab Montag, 11.01.21

Bitte achten Sie oder die Kinder darauf, dass in der Eingangshalle nie mehr als 3 Personen zusammen sind und Abstand halten.

Im Zuge des Lockdowns lernen die Kinder weiterhin von zu Hause. Das ist für uns alle keine befriedigende Situation, Trotzdem ist es wichtig, dass auch in der Schule möglichst wenige Kinder am pädagogischen Angebot teilnehmen, um Kontakte in der Schule zu vermeiden.

Das pädagogische Angebot umfasst eine Beaufsichtigung der Kinder, die an ihrem Wochenplan arbeiten. Dieses Angebot richtet sich nur an Eltern, die gar keine Möglichkeit haben, eine Aufsicht für ihr Kind am Morgen/Tag sicherzustellen.

Bitte bedenken Sie, dass es die Möglichkeit gibt, weitere 10 Tage Kinderkrankenschein einzureichen (Alleinerziehende 20 Tage).

Außerdem dürfen Betreuungsgemeinschaften für zwei Haushalte gebildet werden.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung

Herzliche Grüße

Die Schulleitung

Januar 8, 2021